Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Fintech-Chefs diskutieren: So müssen sich Robo-Advisor aufstellen, um erfolgreich zu sein

Fünf Gründer und Geschäftsführer von Robo-Advisorn erklären, wie sie sich im steigenden Wettbewerb durchsetzen wollen.

Die Suche nach der Erfolgsformel

Digitale Vermögensverwaltung ist in aller Munde und der Markt ist in Deutschland hart umkämpft. Das Berliner Fintech Cashboard hat am 10. Mai dieses Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. In einer dreiteiligen Serie diskutieren fünf Gründer und Geschäftsführer von führenden deutschen Robo-Advisorn über Chancen und Anforderungen des Marktes. Zum Start der Serie die Frage: Wie müssen sich Robo-Advisor aufstellen, um im steigenden Wettbewerb weiterhin erfolgreich zu sein? Die Lösungsansätze der Fintechs sind unterschiedlich.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Die Suche nach der Erfolgsformel

Digitale Vermögensverwaltung ist in aller Munde und der Markt ist in Deutschland hart umkämpft. Das Berliner Fintech Cashboard hat am 10. Mai dieses Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. In einer dreiteiligen Serie diskutieren fünf Gründer und Geschäftsführer von führenden deutschen Robo-Advisorn über Chancen und Anforderungen des Marktes. Zum Start der Serie die Frage: Wie müssen sich Robo-Advisor aufstellen, um im steigenden Wettbewerb weiterhin erfolgreich zu sein? Die Lösungsansätze der Fintechs sind unterschiedlich.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Die Suche nach der Erfolgsformel

Digitale Vermögensverwaltung ist in aller Munde und der Markt ist in Deutschland hart umkämpft. Das Berliner Fintech Cashboard hat am 10. Mai dieses Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. In einer dreiteiligen Serie diskutieren fünf Gründer und Geschäftsführer von führenden deutschen Robo-Advisorn über Chancen und Anforderungen des Marktes. Zum Start der Serie die Frage: Wie müssen sich Robo-Advisor aufstellen, um im steigenden Wettbewerb weiterhin erfolgreich zu sein? Die Lösungsansätze der Fintechs sind unterschiedlich.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Erik Podzuweit, Scalable Capital

Drei Aspekte für den Mehrwert des Kunden

„Der Markt hat eine ungeheure Dynamik. Es vergeht kein Monat, an dem kein neuer Anbieter hinzukommt. Am Ende werden sich aber nur digitale Vermögensverwalter mit einem echten Mehrwert für den Kunden durchsetzen. Dazu gehören in unseren Augen drei Aspekte: eine echte Vermögensverwaltung, ein technisch und regulatorisch skalierbares Geschäftsmodell und ein transparentes und faires Gebührenmodell.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Christian Schneider-Sickert, Liqid

Komplexität reduzieren

„Entscheidend ist die Kombination aus digitaler Effizienz und menschlicher Kompetenz, gepaart mit individueller Kundenansprache. Erst im Zusammenwirken aller drei Faktoren entfaltet eine digitale Vermögensverwaltung, die ihren Namen wirklich verdient, ihre volle Wirkung. Im Einzelnen:

Individualität: Die Bedürfnisse der jeweiligen Kundengruppen müssen klar im Fokus stehen. Nur so kann das Angebot genau an den unterschiedlichen Bedürfnissen ausgerichtet werden. Dazu gehört auch ein hybrider Betreuungsansatz, der bei Bedarf Zugang auf allen relevanten Kanälen sicherstellt – von Telefonaten über Chats bis zu E-Mails. Nach unseren Erfahrungen möchte rund jeder zweite Kunde auf eine solche persönliche Beratung nicht verzichten.

Menschliche Kompetenz: Nur wenn eine digitale Vermögensverwaltung permanenten Zugriff auf menschliche Investmentkompetenz bietet, kann der Anleger von langfristig angelegten Investment-Strategien profitieren. Um nachhaltig attraktive Renditechancen zu eröffnen, müssen diese Strategien in einem komplexen und dynamischen Markt stetig weiterentwickelt werden.

Digitale Effizienz: Modernes Onboarding reduziert Komplexität und ermöglicht Kunden einen unkomplizierten, intuitiven Zugang zu hoch professioneller Vermögensverwaltung. Konzentration auf das Wesentliche und dadurch Kostenreduzierung lauten die Schlüsselbegriffe auch in der laufenden Betreuung. Alle Routine-Prozesse sind digitalisiert. So wird der ineffektive Einsatz von Ressourcen reduziert. Dies sollte Gegenstand einer kontinuierlich laufenden technischen Weiterentwicklung sein - vor allem in Back-End-Bereichen, die eine zukünftige kosteneffiziente und fehlerfreie Skalierung erlauben.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Oliver Vins, Vaamo

„Keine versteckte Provision und Kickbacks“

„Die Kunden suchen nach einem Rundum-sorglos-Paket für ihre Geldanlage, da muss alles stimmen: professionelle Investmentlösung, wirklich unabhängige Produktauswahl ohne versteckte Provisionen und Kickbacks, 100% digitaler Zugang über Web und App, exzellenter Kundenservice und natürlich ein faires Pricing.

Außerdem ist der vertrauensvolle Umgang mit Kundendaten sehr wichtig. Die Kunden und die Netzgemeinde merken recht schnell, ob ein Unternehmen diese Werte wirklich lebt oder nur durch eine schöne Marketing-Webseite auffällt.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Lars Reiner, Ginmon

„Algorithmen müssen kontinuierlich weiterentwickelt werden“

„Einfach nur günstiger zu sein, als der aktive Fondsmanager, ist kein hinreichendes Argument für Robo-Advice. Anleger wollen auch wissen, auf welchen Kriterien sich der Anlageerfolg gründet. Hier konkurrieren drei verschiedene Anlagestile miteinander. Erste Renditevergleiche zeigen zum Beispiel, dass der simple Buy-and-Hold-Ansatz keine ertragreiche Anlagestrategie ist.

Auch der Value-at-Risk-Ansatz schnitt in Renditevergleichen schlechter ab, als der antizyklische Faktor-Investing-Ansatz, den Ginmon verfolgt. Um auch zukünftig in diesem Wettbewerb erfolgreich zu sein, müssen die Algorithmen kontinuierlich weiterentwickelt werden um zusätzliche Optimierungspotentiale abzuschöpfen.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Rudolf Geyer, Ebase

„Große Player aus dem Bankenumfeld kommen auf den Markt“

„Die Bezeichnung Robo-Advisor hat sich zu einer Art Dachbegriff entwickelt. Einmal sind IT-Dienstleister gemeint, wie zum Beispiel fincite oder niiio, die Software-Lösungen bereitstellen; ein anderes Mal ist es die digitale Fondsvermittlung unter der Gewerbeordnung §34f und ein anderes Mal ist es ein digitaler Vermögensverwalter mit einer Geschäftserlaubnis nach KWG §32, wie bei uns bei fintego.

Fondsvermittlungen und Vermögensverwalter als Robo Advisor sind gestartet als reine B2C-Modelle, wodurch erhebliche Marketingausgaben erforderlich waren und sind, um am Markt bekannt zu werden und um Kunden zu generieren. Aus diesen Ursprüngen haben sich einige Modelle als B2B2C weiterentwickelt, um die Platzierungskraft des Angebots zu stärken.

In den kommenden Monaten ist zu erwarten, dass große Player aus dem Bankenumfeld mit Konkurrenzprodukten auf den Markt kommen. Das stärkt zum einen die Bekanntheit des Robo-Advisor-Angebots, auf der anderen Seite verändert sich damit das Wettbewerbsumfeld. Der Unterschied wird sein, das Start-up’s vom ersten Kunden an einen Kundenbestand aufbauen müssen, und auf der anderen Seite etablierte Häuser mit einem großen Kundenbestand einen Teil in den Robo-Advisor zu konvertieren versuchen werden.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.