Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Frank-Fischer-Fonds erhalten neue Anteilsklassen

Frank-Fischer-Fonds erhalten neue Anteilsklassen

Der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen und der Frankfurter Stiftungsfonds erhalten neue Anteilsklassen.

Für den €2,85 Milliarden schweren Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen ist ab sofort eine Anteilklasse ohne Performance Fee und Bestandsprovision für Versicherungen sowie eine Anteilsklasse ausschließlich für steuerbefreite Anleger zugänglich.

Für den Frankfurter Stiftungsfonds ist ebenfalls eine Anteilsklasse ausschließlich für steuerbefreite Anleger gestartet worden.

„Stiftungen und kirchliche Einrichtungen stehen bei uns seit jeher im Fokus. Mit den neuen Anteilklassen bieten wir diesen Anlegergruppen einen besonderen Service, um auch weiterhin effizient investieren zu können“, sagt Philipp Prömm, Vorstand bei Shareholder Value Management.

Seit Anfang 2018 schreibt das Investmentsteuergesetz vor, dass auf Dividenden deutscher Unternehmen auf Fondsebene eine Kapitalertragssteuer von 15% anfällt. Eine Ausnahme ist nur möglich für besondere Anteilklassen, die ausschließlich für steuerbefreite Anleger aufgelegt sind. Darauf hat Shareholder Value reagiert und die neue Anteilsklasse „S“ gestartet um diesen Mehraufwend zu vermeiden.

Für alle neu aufgelegten Tranchen der beiden Fonds wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.