Franklin Templeton hat die neuen Rollen von Sonal Desai und Calvin Ho bestätigt, bevor Desai am 31. Dezember dieses Jahres zum Chief Investment Officer der Fixed Income Group des Unternehmens ernannt wird. Das hat Citywire Selector, eine Schwesterseite von Citywire Deutschland, in Erfahrung gebracht.

Desai, die in dieser Rolle Chris Molumphy ersetzt, wird alle von ihr gemeinsam mit Michael Hasenstab geleiteten Assets abtreten und mehrere neue Verantwortlichkeiten für den Asset Manager übernehmen.

Im Rahmen dessen tritt sie von folgenden Fonds zurück: Templeton Emerging Markets Bond, Templeton Emerging Markets Local Currency Bond, Templeton Global Balanced, Templeton Global Bond, Templeton Global Currency, Templeton Global High Yield und Templeton Global Fundamental Strategies.

Sie wird in jedem Fonds durch Ho ersetzt, der die Rolle des Research-Leiters für Templeton Global Macro übernehmen wird. Hasenstab ist derzeit bei allen acht Fonds leitender Portfoliomanager, hat aber mehrere Co-Manager.

Laura Burakreis arbeitet weiterhin am Emerging Markets Bond, Glenn Voyles und Patricia O’Connor weiterhin am Global High Yield-Fonds.

In ihrer neuen Funktion wird Desai an mehreren neuen Fonds arbeiten und den zurückgetretenen Molumphy im Team des Franklin Strategic Income ersetzen. Dieser wird derzeit von Roger Bayston, Kent Burns und O'Connor verwaltet, die im Fonds verbleiben.

Desai wird außerdem David Zahn und Rod MacPhee im Franklin Euro Short Duration Bond-Fonds unterstützen, während Desai zusammen mit Zahn und John Beck sowohl den Franklin European Total Return als auch den Franklin Global Aggregate Bond-Fonds betreut.