Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Hamburger Vermögensverwalter an Lloyd Fonds AG verkauft

Hamburger Vermögensverwalter an Lloyd Fonds AG verkauft

Der Hamburger Vermögensverwalter Lange Assets & Consulting wurde an die Lloyd Fonds AG mehrheitlich verkauft. Insgesamt 90% der Vermögensverwaltung inklusive Put-Optionen für die verbleibenden 10% wurden erworben. Das hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht.

Die Lange Assets & Consulting GmbH wurde Ende 2005 unter der Firmierung AVG Vermögensverwaltungs-GmbH gegründet und hat die Erlaubnis zum Erbringen von Finanzdienstleistungen gem. § 32 Abs. 2 S. 1 KWG gegründet. Es gehen insgesamt rund €350 Millionen Assets an die Lloyd über.

An der operativen Aufstellung, also der Verwaltung der Fonds und der Vermögensverwaltung, werde sich im Rahmen der strukturellen Veränderung nichts verändern.

Mit der Akquisition der Lange Assets & Consulting GmbH baut die Lloyd Fonds AG im Zuge der Umsetzung der Strategie 2019+ ihre Kompetenz in der Vermögensverwaltung für wohlhabende Kunden auf. Die LF-Vermögen, die dritte Säule des neuen Geschäftsmodells, umfasst ein klassisches Produktangebot für Family Offices sowie für vermögende private und institutionelle Kunden.

Veränderungen wegen MiFID II

„Das wir uns verändern müssen, war mir spätestens mit der letzten MiFiD-II–Novelle bewusst geworden. Das wir eine Hamburger Lösung für unsere Zukunft und ein so starkes Team im Hintergrund gefunden haben, freut mich umso mehr. Zukünftig kann ich wieder das tun, was mir am meisten Freude bereitet, mich um meine Kunden und den ASSETS Defensive Opportunities UI kümmern“, sagt Thomas Lange, geschäftsführender Gesellschafter der Lange Assets & Consulting GmbH.

Die Kaufpreiszahlungen erfolgen über sieben Jahre und in der Höhe wird ein Kaufpreis im oberen einstelligen Millionen-Euro-Bereich erwartet.

Mitte November dieses Jahres wurde bekannt, dass die bisherigen Leiter für den Renten- und Aktien-Bereich von Huber, Reuss & Kollegen, Tobias Spies und Christian Reindl, zum 1. Januar 2019 zur Lloyd Fonds AG wechseln. Auch Maximilian Thaler, Fondsmanager bei DJE Kapital, wird sich diesem Team anschließen. Das hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.