Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Höhere Inflation? Konstantin Leidman setzt auf Übergewicht bei Versicherern

Höhere Inflation? Konstantin Leidman setzt auf Übergewicht bei Versicherern

Wegen einer möglichen höheren Inflation und daraus resultierenden höheren Zinsen setzt der Schroders-Outperformer Konstantin Leidman auf ein Übergewicht bei Versicherern.

„Diese wurden in den vergangenen Monaten stark unter Druck gesetzt und haben viel an Wert verloren. Allerdings hatten Versicherer vor allem wegen der niedrigen Zinsen große Probleme. Das könnte sich durch einen Anstieg der Zinsen aber ändern“, so Leidman im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Aktuell hält der bei Citywire mit einem AA-Rating ausgezeichnete Fondsmanager in seinem €517 Millionen schweren Schroders ISF Euro High Yield A Acc-Fonds rund 30% des Volumens in Financials. „Ein guter Teil davon ist in Versicherer investiert“, sagt Leidman.

Die Benchmark, der Bank of America Merrill Lynch Euro High
Yield Constrained Index, hat derzeit lediglich rund 20% in Financials investiert.

Unter den Top-Positionen des Fonds finden sich gleich mehrere Versicherer. Beispielsweise die französische Groupama (1,5%) oder die österreichische UNIQA Insurance Group (ebenfalls 1,5%).

Der Schroder ISF EURO High Yield A Acc-Fonds erzielte über die vergangenen drei Jahre bis Ende Oktober 2016 eine Wertsteigerung von 20,2% auf Euro-Basis. Der durchschnittliche Manager des Citywire-Sektors für europäische Hochzinsanleihen erzielte im selben Zeitraum eine Wertsteigerung von 13,3%.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Konstantin Leidman
Konstantin Leidman
12/52 in Hochzinsanleihen - EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 9,94%