Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Huber, Reuss & Kollegen verdoppelt Tech-Aktien seit Jahresbeginn

Huber, Reuss & Kollegen verdoppelt Tech-Aktien seit Jahresbeginn

Der Münchner Vermögensverwalter Huber, Reuss & Kollegen hat seit Jahresbeginn seine Investitions-Quote bei Tech-Aktien auf 20% des Portfolios verdoppelt.

„Tech-Konzerne sind die Favoriten im US-Aktienmarkt. Sie besitzen das größte Wachstumspotential und zeigen ein sehr positives Gewinn-Momentum“, erklärt Christian Reindl, Aktienchef der Münchner, im Gespräch mit Citywire Deutschland.

So konnten Tech-Titel in den ersten beiden Quartalen des laufenden Jahres am positivsten bei der Gewinnentwicklung überraschen. „Zudem profitieren sie momentan vom schwachen US-Dollar, da ihre Kosten in der Regel in US-Dollar sind, die Unternehmen aber weltweit agieren.“

Industriemetalle wurden im Portfolio vervierfacht

Im Gegenzug wurden die Gold- und Silber-Positionen des Aktien-Portfolios abgebaut. Dort lag die Investitionsquote bei 5%. Inzwischen wurden die Beständen nahezu komplett verkauft.

Positiv ist Huber, Reuss & Kollegen auf der Aktienseite hingegen für Industriemetalle wie Kupfer und Zink. „Die Kosten zum Abbau der Rohstoffe wurden in den vergangenen Jahren stark reduziert. Davon profitieren die Minen-Unternehmen jetzt. Aus diesem Grund haben wir unsere Aktien-Positionierung bei Rohstoffen von 2% auf aktuell fast 8% angehoben“, so Reindl. 

Grund für eine erhöhte Nachfrage nach Industriemetallen sei die global gut laufende Konjunktur und die Nachfrage aus China, die weiterhin hoch sei. Außerdem treibe die Erholung in Europa die Rohstoffe an.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.