Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Investoren senken Aktienquote in 2019 und erhöhen Real Assets und Private Equity stark

Investoren senken Aktienquote in 2019 und erhöhen Real Assets und Private Equity stark

Laut einer Umfrage von BlackRock wollen institutionelle Investoren im laufenden Jahr ihre Aktienquote überwiegend senken. Erhöht werden sollen hingegen Investments in Real Assets, Private Equity und Immobilien. 

An der Umfrage haben 230 institutionelle Investoren mit einem verwalteten Vermögen von rund €7 Billionen teilgenommen.

51% der Teilnehmer gaben an, dass sie im Jahr 2019 ihre Aktien-Allokation senken wollen. Im vergangenen Jahr lag diese Zahl noch bei 35%. Im Jahr 2017 wollten nur 29% der Teilnehmer dieser Umfrage ihre Aktien-Quote senken. Fast 70% wollen dabei insbesondere ihre Allokation bei US-Aktien senken. 27% wollen hingegen nur ihre Aktien-Allokation in Europa reduzieren.

Der strukturelle Trend weg von den traditionellen Märkten und hin zu Private Markets setzt sich auch in dieser Umfrage fort: Real Assets wollen im Jahr 2019 54% der befragten Investoren erhöhen, 47% wollen Private Equity und 40% Immobilien-Investments aufstocken.

Dadurch soll das Risiko des Gesamt-Portfolios zum einen reduziert und zum anderen breiter auf verschiedene Assetklassen diversifiziert werden.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.