Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Lupus Alpha startet neue Retail-Shareklasse für Wandelanleihe-Fonds

Lupus Alpha startet neue Retail-Shareklasse für Wandelanleihe-Fonds

Der Frankfurter Asset Manager Lupus Alpha legt zum 16. Januar 2018 die Retail-Shareklasse des vor rund einem Jahr aufgelegten Lupus alpha Global Convertible Bonds C auf. Der Fonds investiert Bottom-Up mit einem Fokus auf Wachstum, Konvexität und Qualität, mit Investments größtenteils am US-Markt und in Europa. Verwaltet wird die Strategie von Stefan Schauer und Marc-Alexander Knieß.

Einer der größten Emittenten von Wandelanleihen ist Tesla Inc., die aktuell drei Serien mit Laufzeiten bis 2019, 2021 und 2022 ausstehen haben. Unter den Top-Ten-Holdings zum Ende Dezember 2017 findet sich derzeit im Fonds die Wandelanleihe Tesla 0,25% 2019 mit einer Position in Höhe von 0,8%.

„Die Produktionszahlen von Tesla lagen 2017 unter den Erwartungen - die Firma ist weiterhin zu massiven Investitionen gezwungen und es kommt zu einem sogenannten ‚Cash-Burn‘“, so Schauer im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Allerdings habe die Aktie unverändert Wachstumsphantasie im Bereich E-Mobilität, das organische Umsatzwachstum sei hoch und ein strategischer Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen könnte Sinn machen, um die effektive Produktion zu erhöhen.

Ursprung in der Wachstumsfinanzierung

So haben Wandelanleihen ihren Ursprung in der Wachstumsfinanzierung junger Unternehmen. Entsprechend fokussieren Schauer und Knieß Wachstumsunternehmen mit hohem organischem Umsatzwachstum. Besonders in Wachstumssektoren wie E-Mobilität, E-Commerce, Robotik, Cloud Software und Cybersecurity würden sich interessante Wandelanleihen finden, hier vor allem in den USA.

Der IT-Sektor stellt im Fonds die größte Branche nach Aufteilung dar, mit 15,7% (delta-adjustiert - bezogen auf die Aktiensensitivität des Fonds) zum Jahresende 2017. „Zuvor haben wir in dem Sektor in den vergangenen Monaten teilweise Gewinne mitgenommen, aufgrund von Höchstständen bei den Aktienkursen.“

Für Schauer, der gemeinsam mit Knieß von der Deutschen Asset Management zu Lupus Alpha wechselte, steht fest: „Ein asymmetrisches, beziehungsweise konvexes Auszahlungsprofil der Wandelanleihen ermöglicht die Partizipation bei steigenden Märkten bei gleichzeitigem Schutz bei fallenden Märkten.“

Einen langsamen Zinsanstieg in kleinen Schritten würden Wandelanleihen historisch sehr gut verkraften - aufgrund ihrer kurzen Duration und Aktiensensitivität. Schnelle und große Zinsanstiege seien kurzfristig für Aktien und Anleihen erst einmal schlecht. „Das gilt auch für Wandelanleihen. Dieses Szenario halten wir allerdings aktuell für relativ unwahrscheinlich.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Marc-Alexander Kniess
Marc-Alexander Kniess
28/71 in Wandelanleihen - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,84%
Stefan Schauer
Stefan Schauer
42/71 in Wandelanleihen - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -1,24%