Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

MainFirst Fondsmanager Olgerd Eichler reduziert bei italienischen Banken

MainFirst Fondsmanager Olgerd Eichler reduziert bei italienischen Banken

Der MainFirst-Fondsmanager Olgerd Eichler hat in dem MainFirst Top European Ideas-Fonds, den er zusammen mit Evy Bellet, Alexander Dominicus verwaltet, Positionen bei zwei italienischen Banken reduziert.

„Im Portfolio haben wir im Monat Oktober nur kleine Anpassungen vorgenommen. So reduzierten wir nach hohen Gewinnen den Anteil an den italienischen Banken Intesa Sanpaolo und Unicredit,“ sagte Eichler in einem aktuellen Monatsbericht zu dem Fonds.

Bei Stahlaktien wie Thyssen Krupp und Voestalpine nutzten die Fondsmanager im Oktober auch starke Phasen um Gewinne mitzunehmen. „Trotz marginalen Änderungen bleibt unsere offensive Grundpositionierung erhalten. Unsere größten Branchenübergewichte liegen weiterhin im Finanz- und im Stahlsektor, sowie die größten Länderübergewichte in Deutschland, Österreich, Spanien und Italien,“ schreibt er in dem Bericht.

Bei Finanzdienstleistungen war der Fonds zu Ende Oktober mit 25,86% um 4,7 Prozentpunkten gegenüber dem Index übergewichtet, bei Grundstoffen mit 26,34% sogar um 17,5 Prozentpunkten.

Mit Intesa Sanpaolo, Unicredit, Generali und ArcelorMittal würde der Fonds alleine vier der fünf besten Monatsperformer des Eurostoxx 50 halten, so der MainFirst Fondsmanager.

Steigende Dividendenrendite 2014

„Die relative Attraktivität der Assetklasse Aktien bleibt mit einer Dividendenrendite von über drei Prozent, im Vergleich zur deutschen Staatsanleihe mit einer Rendite über 10 Jahre von 1,7 Prozent oder der französischen mit 2,1 Prozent, weiterhin hoch. Darüber hinaus erwarten wir mit Blick auf 2014 in Europa sogar steigende Dividenden einhergehend mit steigenden Unternehmensgewinnen,“ so Eichler und sein Team.

Pensionsfonds oder Versicherungen hätten keine Alternative zu moderat bewerten Aktien mit überdurchschnittlicher Dividendenrendite, vor allem wenn sie in liquide Anlagen investieren wollen, meint Eichler.

Über die letzten drei Jahre bis Ende Oktober 2013 hat der MainFirst – Top European Ideas A Fonds eine Rendite von 52% erzielt. Sein Vergleichsindex, der STOXX Europe 600 TR EUR, stieg in derselben Zeit um 35,4%. Der Fonds schafft es somit unter 342 Fonds im Sektor Aktien Europa auf dem 15 Rang.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Olgerd Eichler
Olgerd Eichler
11/305 in Aktien - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 34,70%
Evy Bellet
Evy Bellet
12/305 in Aktien - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 34,70%
Alexander Dominicus
Alexander Dominicus
10/305 in Aktien - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 34,70%