Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Richtig Fallobst sammeln: Vier Experten zu aktivem Fondsmanagement

Niedrige Zinsen und immer mehr Konkurrenz durch passive Geldanlagen. Drei Fondsmanager und ein Aufsichtsrat berichten über die Vorteile und Risiken von aktivem Management.

Dr. Andreas Sauer, Gründer und Inhaber von ansa capital management

Managt: ansa global Q opportunities (€21 Millionen)

Empfiehlt: Raus aus der Komfortzone!

Es wird immer Fondsmanager geben, die durch aktives Management einen Mehrwert generieren und immer outperformen werden.

Dabei spreche ich aber nicht über den durchschnittlichen Manager; der interessiert mich nicht. Die Informationslage ist dabei sowohl für aktive als auch passive Fondsmanager identisch. Die Art und Weise, wie diese Informationen verarbeitet werden ist aber eine andere.

Aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen wird aktives Investieren immer wichtiger. Man muss mehr Asset-Klassen ins Portfolio aufnehmen und die Komfortzone verlassen. Investoren werden den Wohlfühlfaktor der letzten Jahre verlieren.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Dr. Andreas Sauer, Gründer und Inhaber von ansa capital management

Managt: ansa global Q opportunities (€21 Millionen)

Empfiehlt: Raus aus der Komfortzone!

Es wird immer Fondsmanager geben, die durch aktives Management einen Mehrwert generieren und immer outperformen werden.

Dabei spreche ich aber nicht über den durchschnittlichen Manager; der interessiert mich nicht. Die Informationslage ist dabei sowohl für aktive als auch passive Fondsmanager identisch. Die Art und Weise, wie diese Informationen verarbeitet werden ist aber eine andere.

Aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen wird aktives Investieren immer wichtiger. Man muss mehr Asset-Klassen ins Portfolio aufnehmen und die Komfortzone verlassen. Investoren werden den Wohlfühlfaktor der letzten Jahre verlieren.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Dr. Dirk Rüttgers, Vorstand Do Investment AG

Managt: Do - Aktien Global-Fonds (€66,8 Millionen), Do – Absolute Return Fonds (€88,5 Millionen), Do-Stiftungsfonds (€25,4 Millionen), Do – Balance (€7,5 Millionen)

Empfiehlt: Fallobst sammeln!

Wir wollen sowohl durch aktives Management als auch eine gezielt breite Ausnutzung unserer Portfolio-Bandbreiten stetige Gewinne erzielen. Unser Fokus auf der Aktienseite liegt bei Big Caps wie Microsoft und IBM. Relevant für uns ist aber vor allem die aktive Steuerung der Aktienquote.

Aus unserer Sicht kommt es an den Kapitalmärkten immer wieder zu Ausverkaufssituationen, bei denen es sich lohnt, gezielt Aktien wie Fallobst von der Wiese aufzusammeln. Dabei setzen wir vor allem auf ein antizyklisches taktisches Allokationsmodell. Bei diesem liegen die Wahrscheinlichkeiten auf der Seite des Modells, in etwa so wie beim Roulette durch die Einführung der Null langfristig immer das Spielkasino gewinnt.

Bis April dieses Jahres setzen wir thematisch ganz wesentlich auf die Anlageregion Europa. Diese Gewichtung reduzierten wir jedoch im April um ein Drittel.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Prof. Dr. Lutz Johanning, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Source for Alpha

Managt: Als Aufsichtsrat nicht im operativen Geschäft, aber unterstützt als wissenschaftlicher Beirat Grundlinien des Managements bei S4A US Long R Fonds (€20 Millionen), S4A EU Pure Equity Fonds (€9,3 Millionen) und dem S4A Pure Equity Germany Fonds (€11 Millionen).

Empfiehlt: Asset-Klassen streuen!

Das aktive Fondsmanagement ist die Grundlage für das ökonomische Wachstum. Nur so kann die Wirtschaft vorangebracht werden. Dabei sind passive Manager für den Markt aber ebenfalls wichtig. Der passive Management-Stil wächst dabei in letzter Zeit.

Das Risiko beim aktiven Management ist alles eine Timing-Frage und kann durchaus gering gehalten werden. Aber natürlich ist beim aktiven Management immer ein Risiko vorhanden. Deswegen sollte man in viele verschiedene Asset-Klassen investieren.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Dr. Christian Funke, Vorstand der Investmentgesellschaft Source for Alpha

Managt: S4A US Long R (€20 Millionen), S4A EU Pure Equity Fonds (€9,3 Millionen) und den S4A Pure Equity Germany Fonds (€11 Millionen) gemeinsam mit Timo Gebken und Gaston Michel.

Empfiehlt: Stockpicking mit Überzeugung!

Sich durch aktives Management von der passiveren Benchmark zu unterscheiden, bietet für einen Fondsmanager Möglichkeiten, einen Mehrwert zu generieren. Natürlich ist das auch mit einem generellen und persönlichen Risiko verbunden, wenn man von der Benchmark abweicht und dann keine Performance liefert.

Deswegen muss man sein Stockpicking mit voller Überzeugung vollziehen. Klar ist aber auch, dass man als aktiver Fondsmanager nicht jeden Tag outperformen kann. Das geht nur über einen langfristigen Zeitraum.

Wir glauben, dass die nächsten zwölf Monate von den Auswirkungen der expansiven Geldpolitik der EZB dominiert werden. Vor diesem Hintergrund erscheint eine Übergewichtung in Industrietiteln wie BMW, Versicherungsunternehmen wie Allianz und defensiven Banktiteln wie BNP Paribas attraktiv.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Dr. Dirk Rüttgers
Dr. Dirk Rüttgers
93/298 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 2,05%
Christian Funke
Christian Funke
165/234 in Aktien - US Aktien (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 10,16%
Gaston Michel
Gaston Michel
163/234 in Aktien - US Aktien (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 10,16%