Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Stuttgarter Börse kooperiert mit Frankfurter Fintech

Stuttgarter Börse kooperiert mit Frankfurter Fintech

Die Stuttgarter Börse kooperiert ab sofort mit dem Frankfurter Fintech Ginmon. Im Rahmen der Kooperation soll das Service-Angebot der Börse Stuttgart um eine Dienstleistung erweitert werden.

So werden die Börse Stuttgart Anlegern einen Zugang zur digitalen Vermögensverwaltung von Ginmon anbieten.

Vorhandene Synergien zwischen beiden Unternehmen sollen in Zukunft genutzt werden: Deutschlandweit ist die Börse Stuttgart nach eigener Aussage der größte Parketthandelsplatz für ETFs. Der digitale Vermögensverwalter bietet seinen Anlegern eine Algorithmus-basierte Portfoliotechnik, die für einen langfristigen Vermögensaufbau mit ETFs optimiert ist.

„Aktuelle Zahlen prognostizieren allein in Deutschland ein Wachstum der über Robo-Advisor angelegten Assets under Management auf rund €30 Milliarden im Jahr 2020. Die Börse Stuttgart hat frühzeitig die Vorzüge dieser digitalen Innovation erkannt. Wir freuen uns daher umso mehr über die Zusammenarbeit“, sagt Ginmon-Gründer und Geschäftsführer Lars Reiner.

Durch die Kooperation soll Ginmon Zugang zu einer äußerst kapitalmarktaffinen Kundschaft erhalten, die neben dem selbst verwalteten Depot vermehrt nach automatisierten Lösungen für den Vermögensaufbau sucht.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.