Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Tim Albrecht - Aktuelle Nachrichten

Das sind die meistgesuchten Fondsmanager der Citywire-Datenbank im September

Die Profile der folgenden Fondsmanager wurden im September von unseren Lesern am häufigsten aufgerufen.

Tim Albrecht verlässt DWS und wechselt zu Berenberg

Ab 1. Januar wird Albrecht Leiter für Deutsche Aktien im Wealth and Asset Management bei der Hamburger Privatbank.

DWS benennt Nachfolge der Leitung DACH-Aktien

Albrecht managt bislang den DWS Investa, den DWS Deutschland und den DWS Aktien Strategie Deutschland und verantwrotet im Rahmen der Flaggschifffonds der DWS ein Anlagevolumen von rund €15 Milliarden.

Tim Albrecht: „Die heftige Korrektur hat uns auf dem falschen Fuß erwischt“

Tim Albrecht und Christoph Ohme im Doppelinterview zu den DWS-Aktienfonds.

Historisch hoher Abschlag: Tim Albrecht stuft DAX auf Übergewichten hoch

Die Prämissen der Deutschen AM, die bereits im Februar für deutsche Aktien von Bedeutung waren, bleiben weitgehend intakt.

Starmanager mit Heimvorteil: Wie Tim Albrecht €14 Milliarden managt

Tim Albrecht ist schon immer begeistert von deutschen Aktien. Wie er von Frankfurt am Main aus mit seinem Team seit 15 Jahren erfolgreiche Strategien managt, die an der deutschen Wirtschaft partizipieren, erklärt er im Portrait.

Deutsche AM öffnet Milliardenfonds von Tim Albrecht für Neuanlagen

Der €2,8 Milliarden schwere Fonds wird nach einem 18-monatigen Closing für Neuanlegen geöffnet.

Citywire Deutschland Awards 2017: Das sind die Gewinner

Die Gewinner aller Kategorien stehen fest und wurden in Frankfurt geehrt.

So passt Tim Albrecht den Milliardenfonds von Henning Gebhardt an

Der AA-Manager nimmt Anpassungen im Deutschland-Aktien-Fonds von Henning Gebhardt vor, der seit Jahresbeginn bei Berenberg arbeitet.

Spitzen-Fonds für Deutschland-Aktien profitiert von Übergewicht bei Autobauern

Der Aktien-Outperformer ist optimistisch für deutsche Autobauer. Einzig bei Volkswagen ist er skeptisch.