Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

US-Milliardenmanagerin erwartet bis zu zwei weitere Hausse-Jahre

US-Milliardenmanagerin erwartet bis zu zwei weitere Hausse-Jahre

Aufgrund eines weiterhin starken Trendwachstums erwartet Portfolio Managerin Susan Bao, die den rund €2,7 Milliarden schweren JPM US Select Equity Plus A Acc USD managt, eine möglicherweise noch zwei Jahre andauernde US-Aktien-Hausse.

Die anhaltend starke US-Rallye veranlasse viele Anleger, sich über Spekulationsblasen Sorgen zu machen. „Ein solches Sentiment der Investoren ist nicht untypisch für den aktuellen Zyklus“, so Bao. Denn die Rallye sei alles andere als reibungslos verlaufen. Doch die Portfolio Managerin erachtet nach wie vor gute Ertragsmöglichkeiten.

„Wenn wir in der letzten Zeit etwas gelernt haben, dann dass es sinnvoller ist, sich auf das Trendwachstum zu fokussieren - und der Trend deutet weiter nach oben“, betont Bao.

Durchschnittliche Bewertungen

Die absolute Bewertung des S&P 500 weise auf ein Forward-KGV von 16,1% hin, ein Niveau, das genau dem 25-jährigen Bewertungsdurchschnitt von US-Aktien entspreche. „Die Bewertungen sind somit keineswegs auf extremen Niveaus.“

So seien drei wesentliche Faktoren entscheidend für bestehend höhere Kurse an den Märkten: ein Umfeld mit niedrigen Realzinsen als Unterstützung; Gewinnwachstum mit entsprechender Rendite im S&P 500 und drittens die historische Erkenntnis, dass eine Hausse nicht an Altersschwäche stirbt. „In der Regel bedarf es einer Rezession, damit der Bullenmarkt zu Ende geht.“

Hinsichtlich der wirtschaftlichen Fundamentaldaten sei kein Anlass zur gegenteiligen Vermutung gegeben. „Nach unserem Dafürhalten deutet vieles auf eine Fortsetzung der aktuellen wirtschaftlichen Rallye für mindestens weitere 18 bis 24 Monate hin“, fügt Bao hinzu. Die Hauptgründe, die gegen eine Rezession sprächen sind die Unternehmensgewinne, eine Änderung des Beschäftigungstrends, wirtschaftliche Frühindiaktoren (beispielsweise Einkaufsmanagerindex, ISM-Index, Kreditumfeld), die Inversion der Renditekurve und die Spreads von Hochzinsanleihen gegenpüber Staatsanleihen. „Derzeit ist der Spread aber sehr klein.“

Finanztitel als wichtiger Sektor

Ein wichtiger Sektor sei derzeit innerhalb der US-Aktien der Finanzsektor. „Dieser dürfte von steigenden Zinsen profitieren, die zu höheren Nettozinsmargen führen sollten“, so Bao. Auch den Mediensektor erachte sie als interessant. Eine negative Einstellung habe sie hingegen bezüglich der Basiskonsumgüter, REITs und Versorgern.

Der JPM US Select Equity Plus Fonds erreichte im Monat April 2018 eine Performance von 3,5% und belegt entsprechend den 81. von 274 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - US Aktien.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Susan Bao
Susan Bao
80/225 in Aktien - US Aktien (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 26,44%