Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Vontobel-Milliardenmanager erklärt Underperformance seit Jain-Abgang

Vontobel-Milliardenmanager erklärt Underperformance seit Jain-Abgang

Aufgrund eines Untergewichts von rund 5% bei Energie-Titeln und der Vermeidung von Rohstoff-Aktien hinkt die Performance des €4,42 Milliarden schweren Vontobel Fund Emerging Markets Equity-Fonds derzeit hinterher. Das hat Brian Bandsma, stellvertretender Manager des Fonds, im Gespräch mit Citywire Deutschland erklärt.

Seit dem Abgang von Vontobels Investment-Chef Rajiv Jain Anfang März dieses Jahres, erzielte der Fonds eine Wertsteigerung von 5,2% bis Ende November 2016 auf Euro-Basis. Die von Citywire vergebene Benchmark MSCI Emerging Markets Index steigerte sich im selben Zeitraum um 14,8% und profitierte stark vom Anstieg der Rohstoff-Preise und der positiven Entwicklung bei Energie-Titeln. So sind im MSCI Emerging Markets Index fast 7% in Rohstoffe investiert. Der Vontobel-Millardenfonds meidet diese hingegen gänzlich.

Kein Grund für Bandsma oder Matthew Benkendorf, den hauptverantwortlichen neuen Manager des Fonds, etwas an der Strategie zu ändern. Vielmehr richtet das Duo seinen Blick auf langfristige Investments und eine stabile Performance. Wetten auf den Ölpreis beispielsweise sollen vermieden werden.

„Wichtig ist nicht nur, was man im Portfolio hat, sondern vor allem, welche Titel man meidet“, so Bandsma. Seiner Meinung nach haben Energie- und Rohstoff-Titel langfristig keine rosigen Zeiten. Neue Technologien würden diese klassische Sektoren unter Druck setzen.

„Selbst bei einem Ölpreis, der höher als der aktuelle Ölpreis ist, werden es die klassischen Firmen dieser Sektoren in Zukunft schwer haben sich gegen Innovationen und neue Technologien zu beweisen und durchzusetzen“, zeigt sich Bandsma skeptisch.

China-Investments fast ausschließlich in Internet-Firmen

Positiv gestimmt ist Bandsma hingegen für Basiskonsumgüter. Rund 40% des Fonds sind in Aktien von Firmen aus dem Basiskonsumgüter-Sektor investiert. Die Benchmark hat zum Vergleich nur 7,4% in Consumer Staples investiert. „Diese Titel sind viele Jahre sehr gut gelaufen. Allerdings sehen auch wir die Gefahren der hohen Bewertungen dieser Titel“, so der US-Amerikaner. Deswegen wurden Investments in Basiskonsumgüter-Firmen abgebaut und der Sektor generell konzentrierter im Portfolio aufgestellt.

Zwei Hauptpositionen des Fonds sind beispielsweise die beiden Tabakkonzerne British American Tobacco mit fast 6% und ITC Limited mit fast 4%. „Wir möchten in Unternehmen investieren, deren Gewinnerwartungen so vorhersehbar wie möglich sind. Für uns ist es leichter abzuschätzen, dass es beispielsweise in Indien in den kommenden Jahren mehr Menschen geben wird, die rauchen. Als dass wir darauf wetten, wie der Ölpreis sich entwickeln wird.“

Mit einer Position von 4,8% bei Alibaba und 4,2% bei Tencent Holdings sind gleich zwei chinesische Internet-Unternehmen unter den fünf größten Fonds-Positionen. Insgesamt machen Internet-Unternehmen aus China rund 12% des Fonds aus - und damit die gesamte Allokation im Land der Mitte.

Diese Unternehmen dominieren den Markt in China und werden in ihrer Marktstellung auch von der Regierung auf dem heimischen Markt geschützt. Zudem wachsen die Geschäfte stabil und seien flexibel aufgestellt.

Auf lange Sicht überzeugt der Fonds allerdings. So liegt der Vontobel Fund Emerging Markets Equity-Fonds mit eine Wertsteigerung von 101,9% auf Euro-Basis über die vergangenen zehn Jahre bis Ende Oktober dieses Jahres auf dem sechsten von insgesamt 84 Plätzen im Citywire-Sektor für globale Schwellenländer-Aktien. „Der Abgang von Jain ändert nichts an der Investment-Strategie. Diese gab es vorher, wurde unter Jain umgesetzt und diese wird auch nach seinem Abgang fortgeführt“, so Bandsma.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Matthew Benkendorf
Matthew Benkendorf
181/656 in Aktien - Global (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 11,85%
Brian Bandsma
Brian Bandsma